michael kegler. foto: sofia helfrich

michael kegler übersetzt portugiesischsprachige literatur aus angola, brasilien, guinea-bissau, mosambik, kapverde, portugal, são tomé und príncipe, betreibt seit 2001 die website www.novacultura.de über literatur aus dem portugiesischen sprachraum und ist mitglied der gesellschaft zur förderung der literatur aus afrika, asien und lateinamerika.

geboren 1967 in gießen. aufgewachsen in liberia, brasilien, oberhessen. abitur in gießen, zivildienst in gießen, studium in gießen und frankfurt am main. jahrelang mitarbeiter des tfm-centro do livro e do disco de língua portuguesa, danach seit 1997 kulturtagelöhner. 2014: straelener übersetzerpreis der kunststiftung nrw. 2016: internationaler hermann-hesse-preis. mehrere arbeitsstipendien des deutschen übersetzerfonds.